Gepflegtes Umfeld

Moderner Gebäudekomplex bietet stadtnahen Wohnraum für Alte und Pflegebedürftige und wertet gleichzeitig das Arnsberger Bahnhofsumfeld weiter auf.

Das Neheimer Architekturbüro Wellie setzt hier auf Einklang zwischen Natur und Architektur.
Der Gebäudekomplex, der im unteren Bereich der Clemens-August-Straße angesiedelt wird, orientiert sich an der Formensprache der Ruhr. Auf ca. 6600 qm Netto-Wohnfläche entsteht ein modernes Pflegezentrum mit 80 Plätzen, 20 Tagespflegeplätzen und 40 Wohneinheiten inklusive Gemeinschaftsbereichen für das betreute Wohnen.

Angeschlossen wird ein modernes Ärztehaus einschließlich Apotheke sowie ausreichend Parkplätze für Mitarbeiter, Patienten und Besucher.

Das Objekt wird durch GEBRO HERWIG mit modernen Anlagen aus den Gewerken Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär ausgestattet, um den Bewohnern ein neues Heim mit hervorragender Aufenthaltsqualität zu bieten.

Nach der Grundsanierung des Arnsberger Bahnhofs entsteht so ein weiterer architektonischer Anziehungspunkt, durch den der Bereich der unteren Clemens-August-Straße deutlich attraktiver wird.
Wir freuen uns besonders, einen Beitrag zu dieser Aufwertung des Standortes Arnsberg leisten zu können.

 

10Dez2018
Sie möchten Mehr über Gebro Herwig erfahren?
Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an.