Flächenheizung für optimale Hallennutzung

Dekordrucker Interprint strukturiert seine Arbeitsprozesse neu und erweitert sein Werk in Arnsberg-Bruchhausen.

GEBRO HERWIG mit Installation der Industriebodenheizung beauftragt.

Die Geschäfte laufen gut beim international tätigen Dekordrucker Interprint. Innovative Strategien, wie die aktuelle Zusammenarbeit mit fünf europäischen Möbeldesignern, bescherten Interprint nicht nur mehrere Designpreise, sondern auch ein hervorragendes Renommee und ein gesundes Wachstum der Unternehmensgruppe. Allein 400 der weltweit rund 1300 Mitarbeiter arbeiten am Standort in Bruchhausen.
Die räumlichen Kapazitäten sind erschöpft.

Um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu sichern und die Servicequalität weiter zu verbessern, entstehen auf dem Werksgelände am Westring zwei neue Multifunktionshallen - ein Service-Center mit Musterhalle und Archiv auf über 2000 m² sowie eine 430 m² große Halle als Umfüllstation für Farben und Chemikalien. 

GEBRO HERWIG wurde mit der Installation der Industriebodenheizung beauftragt. Das verwendete Flächenheizsystem arbeitet besonders energieeffizient und ermöglicht ein gleichmäßiges Temperaturprofil.
Die Wartungskosten sind gegenüber konventionellen Heizsystemen ausgesprochen gering. Da das System in die Bodenplatte integriert wird, kann die gesamte Hallenfläche optimal genutzt werden.

25Jan2018
Sie möchten Mehr über Gebro Herwig erfahren?
Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an.